DSC_8947.JPG
DSC_8965.JPG
SEG Transport (SEG-T)SEG Transport (SEG-T)

Sie befinden sich hier:

  1. Das DRK in Leutkirch
  2. Die Bereitschaft im Einsatzdienst
  3. SEG Transport (SEG-T)

Schnelleinsatzgruppe (SEG)

Ansprechpartner

Mathias Lott
stelv. Bereitschaftsleiter & Gruppenführer Tel:
07561 980 744
Fax:
07561 915 95 68
m.lott(at)drk-leutkirch.de Memminger Str. 133
88299 Leutkirch im Allgäu

Bei Großschadenslagen und Katastrophen ist es notwendig, viele Patienten mit wenig Aufwand von A nach B transportieren zu können. Hierzu steht die Schnelleinsatzgruppe Transport (SEG-T) bereit. Wir in Leutkirch können so mit einem MTW und dem KTW-4 bis zu 10 Personen transportieren. Davon 6 sitzend und 4 liegend.


Personelle Zusammensetzung

Um die SEG-T vollständig in den Einsatz zu bringen, werden neben einem Gruppenführer noch 4 weitere Helfer benötigt. Der medizinisch Verantwortliche auf dem KTW-4 muss die Qualifikation Rettungssanitäter (RS) haben.

Somit ist die ausrückende Stärke der SEG-T: 0/1/4=5


Was die SEG-T leisten kann

SEG Foto: D. Winter / DRK e.V.

Das Leistungsspektrum der SEG-Transport sieht wie folgt aus:

  • <span style="font:7.0pt &quot;Times New Roman&quot;"></span>kann bis zu vier Patienten liegend transportieren
  • <span style="font:7.0pt &quot;Times New Roman&quot;"></span>verbringt Patienten vom Einsatzort in die jeweils zugewiesenen Kliniken
  • transportiert Betroffene zum vorgegebenen Zielort
  • <span style="font:7.0pt &quot;Times New Roman&quot;"></span>stellt die medizinische Betreuung auf der Fahrt sicher
  • <span style="font:7.0pt &quot;Times New Roman&quot;"></span>führt ein lückenloses Transportprotokoll
  • <span style="font:7.0pt &quot;Times New Roman&quot;"></span>dokumentiert in der Verletztenanhängekarte
  • <span style="font:7.0pt &quot;Times New Roman&quot;"></span>kann eine größere Anzahl betroffener transportieren
  • <span style="font:7.0pt &quot;Times New Roman&quot;"></span>ist in der Lage den Rettungsmittel-Halteplatz zu betreiben